Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 64-65

Kapi 64:

--aus meiner sicht--

Wir schliefen sofort ein,als ich wieder aufwachte war es schon dunkel.Ich schaute auf mein handy es war kurz nach 11.Ich drehte mich um ,doch tom war nicht da,dann sah ich das die balkontür aufstand.ICh zog mich an und ging richtung tür.Tom saß auf einen stuhl und rauchte eine,ich beobachtete ihn ne weile.Er hatte ne boxerschort an und seine haare waren immernoch offen.Wie süß er aussieht,er spielte mit seinem piercing.Jetzt schaute er auf seinen bauch und kniff sich rein."Was machste da?" Fragte ich ihn,und er erschrack."Ich bin dick geworden,schau dir das mal an..." Er griff sich nochmal in den bauch um es mir zu zeigen."..da siehste,ich habe zugenommen." Ich kniete mich zu ihm runter und streichelte ihm überm bauch."Dann ess doch nicht immer ,wenn ich auch essen ,dann passiert das nicht.Aber ist doch nicht schlimm,dann muss ich nicht immer angst haben ,das du mir davon fliegst ,wenn es windig ist."ICh grinste ihn an.Er grinste zurück."Aber ich will doch perfekt für dich sein." "Tom,du bist perfekt für mich.Aber ich dachte das sagen nur mädchen." ICh fing an zulachen.Er schaute mich komisch an."Nach der schwangerschaft,nehmen wir zusammen ab,okay?" ICh merkte,das er mit meiner antwort nict zufrieden war ,also bat ich ihm diese lösung an.Er nickte.ICh setzte mich auf den anderen stuhl.Und schaute auf die belebte straße.Das hotel lag in einer anlage wo noch mehr hotes waen ,es war wie ne kleine stadt aufegebaut.Und hinter unserem hotel war halt ne einkaufsstraße."Sollen wir mal raus gehen?" Fragte tom."Klar gehen wir." Tom zog sich ebend ne hose und ein shirt an und dann ging es auch schon los.Wir gingen and in hand die straßen lang,es war alles total schön beleuchtet und überall her klang musik.Tom wollte ebend in einem supermarkt gehen ud ich blieb draußen stehen."Hey süße,gibt es auch einen vater zum kind." Auf mich kamen 3 schon etwas leicht angetrunkene typen."JA gibt es." Sagte ich trocken zurück."Aber gegen ein kleines bisschen spaß hättest du doch nix einzuwenden oder?" SAgte einer der 3."Kommt geht weiter,ihr seid doch schon besoffen." Sagte ich sie und versuchte sie zu verscheuchen.Einer kam auf mich zu und versuchte mich in den arm zunehmen."Nimm deine scheiß drecksfinger von mir." Sagte ich und riss mich aus seinen armen."Aber glaub mir,ich bin viel besser als dein stecher." In den moment kam tom aus den supermarkt."Hey,verpisst euch.Sonst helf ich euch dabei." ICh ging zu tom,er legte einen arm um mich um zu zeigen das ich ihm gehör."Bleib mal ruhig ,rastaman,und geh lieber zurück nach jamaica." Er nahm den arm von mir runter ."ICh schlag dich gleich mal nach jamaica,halt deine verdammte fresse." "Tom,lass,komm wir gehen weiter." Ich nahm in an der hand und zog ihn weg,erst weigerte er sich ,aber dann gab er nach."Süße,ich kann dir mehr bieten als dieser halbstarke." rief er hinterher.Jetzt lies tom meine hand los und ging zurück."Tom,bleib hier,lass sie doch labern." "Nein,ich lass mir ja schon einiges gefallen aber nicht das." Er ging zu den typen."Ihr pisser..."Ich rannte hinterher.und hielt ihm am arm fest.Er wollte gerade zuschlagen.Er schaute mir in die augen."Tom ,bitte." Er lies seinen arm wieder fallen."Siehste deine freundin weiß was gut für dich ist." sagte einer der typen.Ich ging auf ihn zu und verpasste ihm ne backpfeife die gesessen hat."Und jetzt haltet eure fressen und haut ab." Sie schauten mich sprachlos an."Ey stefan,komm,das wird nix mehr."Sagte einer und sie gingen weg.Ich ging zurück zu tom der mich fassungslos anschaute.Ich nahm wieder seine hand und wir gingen weiter."Ich darf sie nicht schlagen,aber du?" "Jap,wenn du sie geschlagen hättest wäre es exkaliert." "Aber verdient hätten sie es." "Ja schon ,aber es it doch peinlicher wenn sie von einem mädchen geschlagen werden ,als von einem jungen." "Da hast du recht."Gab er zu.Und dann schlenderten wir weiter die straßen entlang.

Kapi 65:

--aus toms sicht--

~~zurück im hotel~~

Ich war immer noch wütend auf diese typen,wenn momo nicht da gewesen wäre hätten die alle ein paar bekommen.Aber zum glück hat das sie das ja übernommen.Die haben viellecht geguckt.Wir lagen im bett und sie war schon am schlafen.Ob sie wohl weiß das sie im schlaf redet? "Da" Sie wurf immer wieder wörter rein,ich musste mir ein lachen unterdrücken."Nein.....hinten." Ich gab ihr ein kuss auf die strin.Sie drehte sich zu mir um und schaute mich an."Was is?" Fragte sie total müde."Nix wollte dir nur ein kuss geben." Sie erhob sich müde und gab mir auch ein kleinen schwachen kuss und legte sich wieder hin.ICh grinste.ICh nahm sie in den arm und sclief auch ein.

~~am nächsten morgen~~

--aus meiner sicht--

Wir saßen grade unten beim frühstücken.Ich überlegte die ganze zeit ob david wirklich ein guter name ist."Tom,findste den namen david eigentlich gut?"ER biss grad in sein brötchen,schluckte es runter."Wir haben ja abgemacht das jeder von uns ein namen aussucht,und du hast david ausgesucht."was soll ich damit anfangen? "Tom,was ist das für ne antwort,gefällt der name dir denn?" "Es geht." Sagte er mit vollem mund."Ich weiß nicht david heißt doch schon fast jeder,Ein ausgewöhnlicher name wäre besser." Wie du willst ,du darfst ihn aussuchen." Tolle hilfe."Besser wär doch Phil? wie wärs denn damit? Luca und phil,ich find das hört sich gut an." Er nickte mit seinem kopf."klingt wirklich gut." Und biss wieder in sein brötchen."Okay." Jetzt biss ich auch in mien brötchen.er uelaub war echt total schön,es tat mal gut einfach zuentspannen.

~~Zurück in deutschland~~

--aus meiner sicht--

Wir waren gerade gelandet,wir streckten uns und steigen aus.Es war immernoch verdammt kalt hier."Ach du scheiße,Ich frier mir die glöcken ab." Sagte tom der neben mir lief und sich die Arme rieb."Jetzt stell dich mal nicht so." Sagte ich und stubste ihm in die seite.Wir waren jetzt im terminal und tom holte die koffer von band.Danach gingen wir richtugn ausgang,ich sah schon unsere mütter da stehen mit bill,melli und julius."NA ihr ,wie wars." Fragte mich meine mutter als sie uns umarmte."Total ,geil,danke nochmal." Sagte tom ich stimmte ihm zu danach begrüßten wir noch seine mutter julius und melli ."Meinste echt da sind nur 2 drin und vlleicht doch nciht 4." Scherzte bill ich umramte ihn dann auch."Wenn da noch welche drin sind bekommst du sie ." Er schaute mich mit großen augen an."Ja bestimmt." Meinte er ironisch.Ich nickte nur kräpftig mit dem kopf,mir ist garnicht aufgefallen das ich schon so dick geworden bin."WIr haben uns umentschieden wegen den namen." Sagte tom."Wie heißen sie denn?" Fragte siene mutter nach."Luca und Phil." Sie nickte nur alle zustimmend.

1.12.06 17:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung