Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 62-63

Kapi 62:

--aus toms sicht--

Wir saßen im bus und momo atmete tief durch."Was ist ,süße?" FArgte ich sie."Was für einen anstrengender flug,gut das sie nicht auch noch hier im bus sind." Sie lehnte den kopf gegen den sitz,und lächelte mich an."Jetzt hast du es ja Überstanden." Sagte ich und gab ihr einen kuss auf die stirn."So guten Tag,ich bin ihre reiseführerin,Rosa,ich werden sie auf den weg zum hotel begleiten und dann wenn sie im hotel sidn ,werde ich mich um ihre probleme kümmer,aber ich denke mal so weit wird es nicht kommen..." Begrüßte sie uns,ich hörte nciht zu und rutsche im sitz runter um ein wenig zu schlafen.ICh merkte wie momo ihren kopf auf meine schlter legte und ich legte meinen arm um sie und den andren auf ihren bauch,sie streichelte meine Hand die auf ihren bauch lag.Und schon war ich eingeschlafen."Hey schatz, wir sind da,schau dir das Fette hotel mal an." Ich reib mir die augen und schaute raus."Boah geil,wie viele sterne sind das....." Ich zählte die sterne nach."5" Kam mir momo zuvor."ICh liebe deine mutter." Sagte ich und grinste sie dabei an."Solange du sie nicht mehr liebst als mich,ist es okay." Grinste sie zurück."Aufkeinsten." Und dann küsste ich sie.Wir stiegen aus und nahmen die koffer aus dem bus."Komm ich helfdir,ich nehm deinen koffer." Bot ich ihr an ,weil sie noch einen rucksack hatte,und ihr koffer ziemlich groß war."Danke." Und schon gingen wir ins hotel.Es war der wahnsinn.Überall mamor und total rießig."Hallo,wir sind frau MAng und herr kaulitz,wir haben ein zimmer gebucht." Hörte ich momo sagen,ich war noch total hin und weg von diesem hotel."Tom,gib den netten mann mal die koffer er bringt uns in unser zimmer." Ich gab ihm die koffer und dann folgten wir ihm hoch in unser zimmer.

--aus meiner sicht--

Der mann brachte uns die koffer hoch und ich merkte wie er die ganze zeit auf meinen bauch starrte."Sind sie der vater?" Fragte er tom ,tom schaute ihn komisch an."JA wieso." "Sie können stolz sein,so eine hübsche frau zuhaben."ICh fühlte mich natürlich geehrt."Wir sind noch nicht verheiratet." SAgte tom danach.Sagte er gerade noch nicht,ICh schaute ihn an und ginste.Als der aufzug anhielt stiegen wir aus und gingen den gang entlang."Wir sind da." Sagte der Mann und öffnete die tür.Unser zimmer war rießig und total geil.Tom gab hm trinlgeld.Ich lag schon auf den bett."Hey mach mal platz,will auch noch dahin." Sagte tom ,ich machte platzt und er legte sich neben mich.Ich legte meinen kopf auf seine brust."Wie war das grad,wir sind noch nicht verheiratet?" Ich wollte wissen was das aufsich hat."Ja sind wir doch auch noch nicht." Gab er mir trocken als antwort."Und was ist mit dem wort noch in dem satz." ich weiß das ich ihn im monent nerve ,aber manchmal muss das einfach sein."Wie noch?Ach du meinst noch nicht verheiratet,...ja wer weiß was noch kommt." Was für ne komische antwort."Du magst das wort noch." Sagte ich lachend."JA das ist so schön variabel." Jetzt lachte er auch.

Kapi 63 :

--aus meiner sicht--

"Ich geh duschen." Sagte ich und stand vom bett auf."Ja mach das.Ich geh dann nach dir." "Komm doch mit mir." Sagte ich und zwinkerte ihm zu."ICh pack die sachen schonmal aus,dann brauchst du das nciht machen,geh du dich entspannen."ICh nickte ,holte mir aus meinem koffer die dusch sachen,schnappte mir ein handtuch und ging ins bad.ICh zog mich aus und betrachtete mich im spiegel.Mein bauch war schon richtig groß,ich fragte mich wie groß der noch werden wird.Die beiden haben sich bewegt,und traten mir wie immer gegen die rippen."Tut euer mama ,mal nicht so weh." SAgte ich und streichelte über den bauch,und schon waren se wieder ruhig.ICh ging unter die dusche.Es tat richtig gut,ich entspannte mich.Ich hörte wie tom aufeinmal musik anmachte es war natürlich hip-hop.Er rapptemit,aufjedenfall versuchte er es,es hörte sich total niedlich an.Als ich fertig war mit duschen trocknete ich mich ab und cramte mich in.ICh band mir ein handtuch um den körper und eins um den kopf,und ging dann wieder raus.Tom stand vor dem fernseher und rappte immer noch mit."Na mein kleiner rapper." Sagte ich und lehnte mich am türrahmen an.Er kam auf mich zu und küsste mich."Ich muss doch üben,denn ich soll ja bestimmt ihnen auch was vor singen wenn sie schlafen gehen sollen." Ich lachte."Ja singen,nicht rappen" "Aber so bekommen sie direkt einen guten musikgeschmack ,genauso wie ihr papa." "Du willst mir nicht erzählen ,das deine eltern dir früher was vorgerappt haben als sie dich schlafen legten." "Klärchen doch." "Ah,und was haben sie dann bill vorgesungen?" "Weiß ich nicht mehr,aber bestimmt irgendwas scheusliges,man sieht ja wohl wer von uns beiden den besseren hat." ICh schaute ihn komisch an ,und dann fing er an zulachen."Manchmal biste echt verrückt.Hoffentlcih bekommen sie auch deinen humor." "Bestimmt ,das gute ist immer vom vater." "Ach und was bekommen sie von mir?" " Deine wunderschönen augen,damit sich jeder sofort in sie verliebt,so wie ich mich in dich verliebt hab." "Dann werden sie wohl kleine herzenbrecher,mit deinen humor und meinen augen." Er nickte und kam ganz nah an mir ran."Da muss doch was tolles bei raus kommen,geht doch garnicht anders." Und dann küsste er mich.

--aus toms sicht--

Als ich sie küsste,bekam ich eine gänsehaut.Sie ist echt das beste was mit je passert ist.Manchmal frage ich mich ob ich sie überhaupt verdient hab.ICh holte mich aus meinen gedanken zurück,damit ich genießen kann was hier grad geschieht.Sie küsste meinen hals,und ihre hände wanderten unter meine shirt und zogen dieses auch aus."Du hast ja ne gänsehaut." Sie hat es bemerkt."Wegen dir."flüsterte ich ihr ins ohr.Sie zog mir meine Cappy aus,und öffnete meine haare.Ich streifte ihr Handtuch ab und sie tat das von kopf auch runter.Die Haare tropften noch,die tropfen liefen an ihren hals runter und ich küsste sie weg.Momo stöhnte leicht.Ich grinste sie an.Sie schaute mir tief in die augen,danach knapperte sie an meinen ohren.Wir standen immer noch mitten im raum,ich zog sie zum bett,und sie schupste mich leicht drauf,dann öffnete sie mir meine hose zog die auch auch aus und das gleiche tat sie bei meine boxershort auch.Ich saß auf dem bett,sie kam auf mich zu ,küsste mich und stieg dann auch aufs bett.Es ging nicht mehr,das ich auf ihr lag wegen den bauch,aber so war es auch sehr schön.Ich lag nun im bett und sie saß auf mir drauf,ich hatte meine hände an ihrem oberschenkel.Dann bemerkte ich das ihre brüste ziemlich groß geworde sind,mit gefällst,also ich mein welchen typ gefallen keine großen brüste.Was milch alles anrichten kann."Aua.ich steh nicht auf sm."Sagte sie und grinste dabei.Oh ich hab ihr wohl zu derbe in die oberschenkel gegriffen."oh!" Sagte ich und streichelte ihr drüber.Momo fing langsam an zu stöhnen und ich auch.Sie legte ihren kopf in den nacken und ihr stöhnen wurde immer lauter und schneller.Ich merkte wie es gleich soweit war das wir kommen.Sie griff sich in ihre noch nassen haare,es machte mich total wild."Tom."Stöhnte sie.Jetzt war es soweit,wir kamen.Sie stieg von mir runter und legte sich neben mich.Ihr körper war leicht feucht von ihren haaren und vom schweiß,meiner auch."Ich liebe dich." Sagte ich leise ihr ins ohr."Ich liebe dich auch." Dann küssten wir uns.Wir waren total erschöpft so das wir einschliefen.

30.11.06 14:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung