Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 58-59

Kapi 58:

--aus meiner sicht--

Wir sind gerade dabei den baum zuschmücken ,den morgen ist ja weihnachten."Schaut mal es schneit." Sagte meine mutter entzückt.Sie ging zum fenster und schaute raus,julius und ich gingen zu ihr.Der ganze garten war schon ein bisschen weiß.Es klingelte,ich ging zur tür und machte auf."Na meine liebe ,seit ihr schon fleißig am schmücken?" es war meine tante Erika."Ja sidn wir." Sie umarmte mich und tätschelte meinen bauch."Und wie geht es unseren muckelchens." ICh musste mich zusammen reizen,meiner mutter zuliebe."Gut." Sagte ich und musste mich zu einem grinsen zwingen.Sie ging an mir vorbei und ich musste ihr den mantel abnehmen .Warum zeiht die frau einen mantel an wenn sie doch genau neben an wohnt ,ich glaub ich werd aus ihr nciht schlau.Sie begrüßte julius mit einem fetten schmatzer auf der wange ,ich musste mir ein lachen unterdrücken,weil er sehr angewiedert aussah."Wann sollen wir denn morgen kommen?" fragte sie meine mutter.Nein bitte nicht das auch ncoh,einen ganzen abend mit erika und rolf.Na das wird ja lustig."Mama" ich sagte nix bewegte nur die lippen,sie schaute mich an und zuckte nur mit den schultern."Wir wollten so um 6 anfangen mit essen ,denke ich." sagte meine mutter."Ok dann kommen wir um kurz vor 6." Erika blieb noch .Ich schnappte mit julius und ging mit ihm raus in den garten."Was wollen wir hier?" Fragte er .Ich schnappte mir ein bisschen schnee und formte diesen zu einen ball und ballerte diesen voll gegen seinen kopf."ICh hatte jetzt voll bock drauf." SAgte ich unter lachen.Er wichte sich den schnee von gesicht"Boah du sau,pass auf." ER formte auch einen ball und die schneballschlacht begann.Wir rannten durch den den garten wie kleine kinder,und lachten wohl ziemlich laut."Ich hab ne idee." Sagte ich ."Was denn." Er versteckte seinen kopf unter seinen händen.Ich formte einen ball und schmiss ihn tom ans fenster."Komm mit." ICh zog julius hinter mir her und wir verstecten uns hinter einem busch.IC konnte sehen wie tom das fenster öffnete.Er schaute sich m und dann endeckter er uns.Ich denke mal er sah eher mich ,in meinen pinken puluver hinter dem weißen busch."verstecken muss gelernt sein momo." Sagte er unter einem lachen.Julius nd ich macten weiter nach dem er das fenster wieder geschlossen hatte,ich stand mit dem rücken zu dem haus der jungs.Julius fing aufeinmal an zulachen ,aus einen grund der mir nciht bekannt war."Was ist?" Fragte ich ."Nix" Sagte er und lachte weiter.ICh drehte mich um und sah tom und bill wie sie sich hinter einem busch rollten.Jetzt lachte ich auch.Ich schlich mich zum busch,und seifte den ersten ein den ich endeckt hab,ich konnte nciht erkennen ob es bill oder tom war,denn es war sehr dunkel ."Tom sag deiner freundin mal was ,sie stopft mir schnee in die nase." Ok es war bill.ICh hörte wie tom anfing zu lachen und dann sah ich noch wie etwas umfiel ,ich denke mal es war tom.Julius und ich fingen total an zu lachen und auch tom der auf den bosen lag .Bill kam aus den busch und schuate mich an.Jetzt muste ich richtig lachen ,denn seine schminke war total verlaufen."Jetzt bise dran." sagte er und rannte auf mich zu ,ich rannte weg und er mir hinter her.Nach ner zeit konnte ich nicht mehr und so hatte bill mich auch schon.Ich lag auf den rücken und er saß auf mich drauf und seifte nun auch mich ein.Nach ner zeit schaffte ich es mich auf ihn drauf zusetzten und seifte in nun auch wieder ein."Tom nimm deine feundin von mir runter,die wird langsam schwer." ich riss meinen mund auf ."Das ist auch toms schuld." sagte ich un dncikte mit meinem kopf richtung tom der grad mit julius sich eine kleine schlacht lieferte.Er schaute zu uns hin ,und in dem moment knallte julius einen fetten ball gegen seinen kopf.Jetzt lag er auf den boden,und ich ging von bill runter zu ihm." Schmeckt der schnee,süßer?" fragte ich ironisch nach.Er zog mich zu sich runter ,legte sich halb auf mich drauf.Kam runter zu mir,es sah so aus als ob er mich küssen wollte ich hatte natürlich nix dagegen und schloss die augen."ja willste auch probieren?" Flüsterte er ."Hä?" Und schon hatte ich eine ladung schnee im mund.Ich stand auf jetzt lag er mit auf den rücken und ich setzte mich drauf."Du bist fies ,deine arme schwangere freundin einfach so zu verarschen.ICh würde sowas ja nie machen." sagte ich gespielt traurig."Lüg nicht." Hörte ich Julius sagen."Okay hast recht." Gab ich zu und schon hatte tom wieder schnee im gesicht.Nachner zeit wurde mir richtig kalt und wir gingen rein."Wie seht ihr denn aus?" fragte meine mutter als wir durch die Terassen Tür kamen.Wir schauten alle an uns runter.Wir waren voll mit schnee .Tom ,bill und ich hatten auch noch dazu dicke schneeklunpen in den haaren.Wir lachten."Geht mal duschen.aber zieht euch zuerst die schuhe aus und krämpelt die hosenbeine hoch." Meine mutter wieder. "Ihr habt ja 2 bäder ,richtig?" fragte bill nach."Ja" Sagte ich "Gut ,dann nehmen wir schonmal eins in beschlach und ihr beiden könnt euch um das andere kloppen." Sagte tom und zog mich dir treppe rauf.

Kapi 59:

--aus toms sicht--

Jetzt war es heiligabend,momo und ich haben ausgemacht das wir uns nichts schenken,bill und ich schenken uns auch nix .Also waren da nur noch meine mutter und gordan,bill und ich schenken den jedes ja immer was zusammen.Bill sucht es aus und ich pack es zusammen ,ich finde das ist ne gute lösung.Dieses jahr hatte er unsere mutter ein armband und gordan das parfüm was er sich gewünsht hat.Der abend war nix besonderes ,wie immer erst essen dann mit unseren großeltern in die kirche und ann die bescherung.ICh freute mich nur darauf das es endlich zuende ist ,denn morgen fliegen momo und ich in den urlaub."Wann  geht denn nochmal der flieger morgen?" fragte bill als er mir holf die sachen zupacken."Um 15uhr ,aber wir fahren schon 12 uhr los ,weil man muss ja immer scon früher dasein muss." er nickte und holte ein paar hosen aus dem schrank.Es hat ne stunde gedauert bis wir fertig waren mit packen,weil bill ich mich wieder mit bill ihn die haare bekommen hab.

--aus meiner sicht--

"Julius gib mal bitte die soße." bat ich Ihn."mein gott hier,wieviel soße willste da noch drauf packen,das viech ist schon tot du brauchst es nicht noch zu ertränken." Zickte er rum."Is ja gut man,aber ich hab halt bock auf viel soße....."Ich weiß auch nciht seit dem ich schwanger bin ,wollte ich immer viel soße af mein essen."Jetzt hört doch auf,es ist weihnachten,müsst ihr euch denn gerade jetzt streiten." fuchtelte meine dazwischen."ja mama." sagten wir wie aus einem mund und aßen weiter.Julius war wie jedes jahr immer total zickig zu weihnachten,und steckte mich damit wie jedes jahr an.Wir waren gerade dabei die geschenke auszupacken ."Ein paar socken ,danke erika." Sagte er gespielt freudig.ICh bekam baby sachen in doppelter ausführung,und alle sin blau,weiß und grün.Als erika und rolf endlich gegangen waren,und ich mich in mein zimmer zurück zog ,ka sie nach ner zeit uz mir hoch."Momo,wenn es probleme in spanien gibt ruf an ,und wenn deine wehen eintretten kommste sofort zurüc ,ch beahl das dann schon." Wie immer machte sie sich zuviele sorgen."Mama ,ich bin doch erst im 6 monat,die beiden werden noch nciht kommen." Sagte ich und streichelte meinen bauch."Ja ich weiß ,aber bei zwillingen kann es immer wieder sein das sie früher kommen als normal." Sie streichelte jetzt auch meinen bauch,er war schon richtig groß,ich erschrack immer wieder wenn ich mich im spiegel betrachtete."Geht klar ,wir rufen sofort an wenn wir im hotel sin und wenn was ist rufen wir natürlich auch an." Jetzt war sie wieder beruhigter und ging wieder raus.ES war jetzt kurz nach 9 und ich legte mich schlafen.Denn morgen um 12 kam ja auch schon tom

26.11.06 11:39





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung