Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 38-39

 

 

Kapi 38:

~~während des unterrichts bei Tom~~

"Bill halt die fresse,man.Du nervst echt.melli hier,melli da ,momo fragt sie doch was willste denn noch ,mensch echt mal ,es ist grade mal die erste stunde vorbei und du nervst mich schon mehr als das ganze letztes jahr......" "Herr kaulitz,fängt das schon wieder an,das hatten wir doch schon letztes jahr ,ich möchte nicht schon wieder bei ihrer mutter anrufen." unterbrach mich herr brinkmann unser klassenlehrer."Herr brinkmann,ich unterbreche sie doch auch nicht in ihren privat unterhaltungen oder,außerdem muss ich meinen bruder helfen ,und das ist familien sache,und sie sagten doch immer das die familie über allem steht,oder? Und schule liegt halt demnach unter der familie und ist nicht so wichtig.Oder liege ich da falsch?"Ich lehnte mich überlegend in meinen stuhl zurück.Er hatte wohl nciht mit soner antwort gerechnet ."Wie bitte ,gehen sie raus,ich möchte nciht das sie meinen unterricht weiter stören." Der hat echt probleme erst erzählt er uns das die familie über allem steht und wenn man ihn drauf anspricht ,hat er es vergessen."Ne herr brinkmann,das geht so nciht ,sie können meinen bruder nicht einfach rausschmeißen ,weil er geredet hat.Man sagt doch das die heute jugend nicht genügend Komuniziert ,da sollten sie doch froh sein ,das er etwas sagt.Und es wäre bestimmt algemeinbildung gewesen ,wenn er weiter gesprochen hätte ,aber dazu ist e nciht gekommen." verteidigte Bill mich."Aber er hat doch gesagt das du ihn nervst." Sagte  Judith de streberin der klasse."Judith ,kannst du nciht einmal dien mund halten,ich versuch hier grad meinen bruder zu verteidigen und du fischst mir dazwischen,echt mal.Kennst du das wort "zusammenhalt",die welt besthet nciht nur aus bücher und lernen,ich glaub das musst du mal kapieren" ICh stand immer noch neben meinen stuhl und schuate dem ganzen spektakel zu,irgendwie war es auch lustig ,weil ich sonst immer meinen bruder verteidigen muss.Bill hörte garnicht mehr auf und ich fing an zulachen."Raus....beide." Bill versuchte echt noch weiter zu kämpfen,aber ich schleifte ihn mir hinter her.Als wir draußen standen,sah ich Mona.Mona ist meine exfreundin,ich war 3 monate mit ihr zusammen un dsie wollte immer noch was von mir."Hey Tom ,wie gehts dir ?" fragte sie."Ihm gehts gut,er hat ne neue,könnten wir mal durch...danke." Sagte Bill während er mich hinter sich herzog."Du bist ja heute ne richtige kämpfernatur....sag mal wa sist passiert?" ich grinste als ich das sagte."Nix ich will nur selbstbewusster wirken,weil wenn melli nachher kommt muss ich doch ein mann sein." ICh musste richtig lachen,denn sowas hab ich noch nie von ihm gehört."Was lachste denn so ,denkste nur du bist hier der mann von uns beiden ,oder was ist ?" ICh glaub er wurde langsam sauer. "Nö...nur um ein echter mann zu sein ,würde ich mir die haare schneiden lassen und die schminke auch weglassen,dann wärst du vielleicht ein mann." Sorry ich weiß das war fies ,aber das musste jetzt sien."MAn du bist manchmal echt s ein arsch." "ICh weiß" ich konnte garnicht merh aufhören zulachen ,wir saßen mittlerweile auch schon aufner bank .Es hat grade geklingelt und da sah ich schon Momo und Melli auf uns zukommen.

Kapi 39:

--aus meiner sicht--

ICh kam mit Bill wieder zurück.".....naja,und dann hat er uns beide rausgemissen...."Irgendwas erzählte Tom grade Melli."Wer hat euch rausgescmissen?" hackte ich nach "Unser klassenlehrer....." er erzählte mir die ganze geschichte."Setzt dich ja richtig für deinen bruder ein ,was Bill?" ich schupste ihn mit meiner hüfte."Klar doch wir müssen zusammen halten." Wir unterhielten uns noch ne weile und dann klingelte es auch schon und wir gingen zurück in die klasse."Du melli ,ich weiß was,was du nciht weißt." sagte ich hier als wir wieder auf unsere plätze saßen."Was denn?" "Ich gib dir eiin tipp,es geht um Bill." sie fing an zu strahlen."Na los sag schon." sie drängte mich schon fast."Du magst ihn ja sehr,richtig?....."Sie nickte mit ihrem kopf.".......und er mag dich auch sehr,hat er mir..... ,nein.......,musste ich ihn heute morgen aus der nase ziehen.Aber fakt ist er findet dich Toll und könnte sich merh vorstellen." JEtzt hielt sie ihre hand vor dem mund ,aber man sah noch ein fettes grinsen darunter,dann sprang sie auf und umarmte mich."Ah wie geil ist das denn" schrie sie."Du kommst ja heute zu tom und bill ,ne,und ann könnt ihr das klären." "Aufjeden." "Guten morgen ,ich bin Herr Wurth euer neuer mathe lehrer.Ich kenn ja schon ein paar von euch aus dem letzten jahr,ich glaub damit ihr euch alle auch untereinander besser kennenlernt und ich eure namen besser lerne,werden wir jetzt ein spiel spielen." Oh wie ich diese spiele hasse,da stellt man sich in einen großen kreis und jeder stellt sich vor,wie im kindergarten.Nachdem dieses tolle spiel zuende war und dieglocke schellte ,war der unterricht auch schon zuende.Ein Vortei haben diese spiele der unterricht geht schenller vorbei."Nadann bis um 3,kleine." sagte ich und drückte sie schnell denn der bus kam. "Und was hat sie gesagt?" FRagte bill neugierig."Sie hat sich aufjedenfall voll gefreut und meinte das ihr das heute klärt,wenn sie zu euc kommt." sagte ich ihn ."Endlich ,bald ist das generve vorbei,und ih kann mich wieder ganz allein dir witmen." meinte Tom und er küsste mich."WAnn kommt sie denn" Bill hörte garnicht merh auf zu fragen."So um 3 denke ich."sagte ich zu Bill."Und was machen wir solange ,wie die beiden reden,das steht doch noch ,die sache mit dem bett de du mir heute morgen an der  bushalte versprochen hast,oder?" Tom schaute schon wieder so zum dahin schmelzen."Du lässt auch nciht locker oder,ich muss nur gleich ebend nachhause was essen und dann komm ich sofort zudir,okay?" "JA aber ,beeil dich,musste schon den ganzen tag warten." Und schon wieder hörte er sich an wie ein kleiner junge."Ich mach so schnell ich kann okay,süßer?" er nickte und küste mich nochnmals.Bis zu de haltestelle wo wir rausmüssen,hatte Tom dem linken arm um mich und streichelte mit der rechten mein oberschenkel."So bis gleich." sagte ich als wir aus dem bus austiegen und ich an meiner haustür stand.

13.11.06 20:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung