Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 11-12

Kapi11:

-in der gleichen zeit bei Tom--

Ich ging also runter in die Küche um Momo Frühstück zu machen.ich war fast fertig ,als ich plötzlich dir Tür hörte.ich schaute nach umzugucken wer da war.Aber ich konte keinen sehen."Jetzt wirste schon verrückt vor liebe." sagte ich grinsend.Ich machte schnell das früstück fertig ,und ging hoch.Als ich im Zimmer war momo nicht da,ist bestimmt im Bad, dachte ich mir.Ich stellte das frühstück auf´s Bett , und sah kurz durch mein Zimmer.Ich sah ein Zettel ,auf´m schreibtisch liegen--ist bestimmt wieder ein text von Bill--dachte ich mir.Aber wie immer bin ich natürlich total neugierig und Schnappte mir das stückchen pappier.Ich las ihn und ich konnte es nicht glauben*Es tut mir leid,ich kann das jetzt noch nicht,ich meld mich.MOMO* was ist denn jetzt los.Ich ging zum Bett und schmiss das Frühstück durch´s zimmer ."Scheiße" Schrie ich ganz laut.Danach knallte ich mich auf´s Bett und weinte.Ich wein ja eigentlich nicht ,schon garnicht wegen ein mädchen,aber es tat verdammt weh.Ich merkte garnicht das ich bill durch mein geschreie geweckt hab und dieser jetzt in meinem zimmer steht"Wasn jetzt los?" fragte ein ziemlich müder Bill."Nichts verdammt."ICh heulte weiter aber versuchte es zu verstecken ,so das bill es nicht sieht,da es mir ziemlich Peinlich war."Sag mal Heulst du?"Fragte erstaunt."Ich versteh dich net ,war diese Mimi nicht heute Nacht hier .Hab sie ja gestern Nacht gehört , das sie hier im Haus war.""MOMO ,verdammt sie heißt momo."Ihren Namen schrie ich ganz laut,und den rest sagte ich leise.Danach gab ich ihm dem Zettel,den ich immer noch in der Hand hielt .Er lies ihn durch und meinte dann"Du weißt ,das du mit ihr reden musst."Ich nickte und stand auf."Ich würd aber vorher Das brot von den Boden Kratzen."Ich machte dieses,und schaute rüber zu ihr.Doch ich konnte sie nicht erkennnen,nur ein schwarz haariges Mädchen in ihrem alter denke ich.Ich kannte dieses Mädchen nicht ,sie wohnt also schonmal nicht in Loitsche.Doch dann sah ich sie,sie lachte zwar sah aber nicht sehr glücklich aus.Ich zog mich schnell an und ging rüber.Als ich vor ihrer Tür stand und klingelte machte mir ihr Bruder auf."Was machst du denn hier" sagte er sehr angepisst."ich wollte mit deiner schwester reden ,geht das klar? Fragte ich."Weiß net muss sie fragen" Ich nickte und er ging hoch zu ihr.Nach ein paar minuten ,die mir aber wie ein paar stunden vorkamen ,kam er wieder."Ich möchte zwar nicht das du hier ist ,aber du sollst hoch kommen. Ich ging rein und zog meine schuhe aus.Und ging langsam hoch .Die Tür von ihrem Zimmer stand ein stück offen ,ic h klopfte an und ging rein.sie sah mich irgendweie merkwürdig an ,das Mädchen neben ihr sah mich auch so an."ICh lass euch mal allein :" Sagte dieses Mädchen,und ging raus.

Kapi 12:

--Aus meiner sicht--

Wir saßen oben in meinem Zimmer,als Plötzlich die Tür glingelt."Wer is den des?" Fragte Julius ."Mach du mal auf ,ich hab kein bock""Okay" sagte er aber verdrehte die Augen dabei.Es interessierte mich nicht besonders.Nach wenigen Minuten kam Julius wieder"Es ist dieser Tom ,er meinte er wollte mit dir reden."Ich atmete tief duch "Mach das" meinte jo aufeinmal,ich nickte"Bring ihn hoch."Er ging wieder runter,und Tom Kam nun in meinem Zimmer .Ich muss ziemlich komisch ausgesehen haben ,das hab ich an seinem Gesicht gesehen."Ich lass euch mal alleine" Ich nickte und sie ging raus.Tom Kam immer näher und wolte mich küssen,aber ich drehte meinem Kopf weg.er kniete sich vor mir und legte seinen Hände auf meinen Knie."Was hab ich falsch gemacht?" Fragte er ich schaute ihn nicht an und meinte nur"Du hast nichts falsch gemacht ,ich hab es.""Was sollste den falsch gemacht haben.""Schau, ich war gestern noch mit Daniel zusammen und nach ein paar stunden mit dir ,ich komm mir halt vor wie ne Schlampe!" Ich fing an zu weinen ."Du bist keine schlampe ." " Ich will ja auch mit dir zusammen sein ,aber ich brauch noch ein bisschen zeit ,außerdem kenn ich dich doch noch garnicht richtig" Er wischte mir die tränen aus meinem Gesicht"Ich lass dir soviel Zeit wie du brauchst,und wir lernen uns richtig kennen,okay?"ich grinste "Danke,du bist echt lieb" Ich umarmte ihn und merkte dabei das die Tür einen spalt offen stand und ich die haare von Julius sah."Na,habt ihr alles gehört?" Fragte ich grinsend und auch Tom drehte sich um und lachte.Sie kamen rein und pflanzten sich neben uns."Ah Tom das ist Jo." Stellte ich sie ihn vor."Hab schon viel von dir gehört ." Meinte Tom"hoffetnlich nur gutes!" grinste sie ."Klar,momo labert nie scheiße hinter dem rücken anderer."guck momo,,jetzt hab ich schon eine sache mehr."Ich grinste ,dabei bemerkte ich das julius ziemlich angepisst und sauer aussah,er hat auch immer wieder zwischen dursch dumme sprüche raus gelassen."Julius,komm mal mit raus ,ich muss mit dir reden.""Ich zog ihn hoch,und schleppte ihn mir hinterher.Als wir in seinem Zimmer waren ,fing ich an."Julius was ist mit dir los? So krass biste ja noch nie abgegangen.""Der typ ist einfach,ich weiß net ich kenn solche typen ,wir hatten viele davon auf der alten schule,sie tuen erst total lieb und nett und scheiß die wand an ,aber wenn sie dann haben was sie wollen ,lassen sie dich fallen wie ne Heiße Kartoffel.Und Momo ich wil nicht das der Typ dir weh tut .""Hey Julius ,er wird mir nicht weh tun,dafür sorg ich schon.Und ich glaub nicht das er so einer ist.""Aber pass auf Momo ,sag mir wenn er dir weh tut ,okay ?""Aber klar doch "Sagte ich mit nem grinsen.Wir gingen wieder rüber .Die beiden saßen immer noch da und diskutierten über irgend eine scheiße."Aber wieso sollten sie das denn machen"Meinte Jo ,sie war genauso gut im Diskutieren wie ich."Na, schau doch ,weil sie damit mehr Umsatzt machen würden .Ist doch klar." "Tschuldigung ,aber was redet ihr da für´´ne scheiße,wenn ich fragen darf?" Mischte ich mich ein,"Tom, will mir klar machen das,wenn Mc Donalds anstat 6 chicken Mc nuggets  7 rein tun .Könten sie mehr verdienen ,weil dann die Kunden mehr davon Kaufen weil sie denken sie hätten mehr davon ." "Muss ich das verstehen." Fügte ich hinzu."Ne brauchste net ich verstehs uch net." Meinte Julius."Stimmt ich glaub so Welt bewegend ist das nicht,Tom,das man darüber reden muss."meldete sich Jo zurück."Ihr seid alle gegen mich ,stimmts" ICh kam auf ihn zu und umarmte ihn so das wir beide auf´m Bett lagen,"nein,wie könnten wir nur."  

13.6.06 16:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung