Startseite
    Ende
    Kapi 84-85
    Kapi 82-83
    Kapi 80-81
    Kapi 78-79
    Kapi 76-77
    Prolog
    Kapi 74-75
    Kapi 72-73
    Kapi 70-71
    Kapi 68-69
    Kapi 66-67
    Kapi 64-65
    Kapi 62-63
    Kapi 60-61
    Kapi 58-59
    Kapi 56-57
    Kapi 54-55
    Kapi 52-53
    Kapi 50-51
    Kapi 48-49
    Kapi 46-47
    Kapi 44-45
    Kapi 42-43
    Kapi 40-41
    Kapi 38-39
    Kapi37-36
    Kapi35-36
    Kapi33-34
    Kapi31-32
    Kapi29-30
    Kapi27-28
    Kapi25-26
    Kapi23-24
    Kapi21-22
    Kapi19-20
    Kapi17-18
    Kapi15-16
    Kapi13-14
    Kapi 11-12
    Kapi 9-10
    Kapi7-8
    Kapi 5-6
    Kapi3-4
    Kapi 1-2
    PROLOG
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   noch eine ff von mir
   meine zweite FF

http://myblog.de/momo89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapi 68-69

Kapi 68:

--aus toms sicht--

Wir waren jetzt im kreissaal,momo lag auf diesem komischen bett,sie tata mir total leid,ich hätte nicht damit gerechnet das wehen so schlimm sind."Hallo frau mang ich bin die astrid ihre hebamme ich helf ihnen bei der geburt." Sie gab uns die hand."Sie bekommwn zwillinge richtig?" "Ja,ich hoffe das die beiden bald kommen." "Und sie sind bestimmt der vater?" Sie grinste mich an."Ja." ICh war total nervös."So der arzt kommt gleich und schaut wie weit der muttermund geöffnte ist." Dann verabschiedete sie sich mit einem grinsen und ging wieder raus.Momo schaute mich total gequält an."Was hab ich dir nur angetan,süße." ICh grinste ,sie grinste auch,sie hatte im moment keine wehen."ICh hoffe das die beiden sich beeilen,lange halt ich das nicht mehr durch."ICh saß neben dem bett und streichelte ihr durch die haare.

--aus bills sicht--

"Ist sie schon im kreissaal?" Fragte meine mutter die grad angerannt kam."Jep,wir sollen hier draußen warten." Sie legte die tasche ab und setzte sich zu uns.Julius war immer noch total nervös."ICh ruf mal ebend Beatrix an,damit sie bescheid weiß." Sagte meine mutter und ging wieder."Meinste das dauert lange?" Fragte mich julius."Woher soll ich das wissen,ich war noch nie bei einer geburt dabei." "Hoffentlich hat sie nicht zu starke schmerzen." "as weiß ich auch nicht ,ich hab schließlich noch nie entbunden ich hoffe das werd ich auch nie tun." ER schaute mich mit einem komischen gesichtausdruck an."Das geht außerdem garnicht,mal von der biologischen seite her gesehen." Fügte ich noch hinzu.Er musste lachen."Du bist doof."Sagte er unter einem lachen,ich lachte mit."Was,das is so du kannst auch keine kinder bekommen." Meine mutter kam wieder."Na hier is es ja lustig,Beatrix kommt sofort." Wir nickten

--aus toms sicht--

Der arzt sagte das dieser muttermund weit genug geöffnet ist um die geburt beginnen zulassen.ICh merkte wie dei wehen von momo immer stärker wurden und diese auch immer in weniger abständen kommen,ich sah das an ihrem gesicht ausdruck und an die schmerzen in meiner han die sie immer wieder fast zerdrückte.

Kapi 69:

--aus toms sicht-- 

NAch ein paar minuten war die vorbereitung für die geburt fertig."So Ramona jetzt press mal richtig." Sagte Astrid die hebamme,sie stand auf der andere seite des bettes.Ramona fing an zuschreien,ich kam mir total hilflos vor,denn ich konnte ihr nicht helfen.ICh schaute zwischendurch immerwieder auf die uhr ,wir waren jetzt schon fast 4 sutnden im kreissaal."Und nochmla pressen,schau mal tom man sieht shcon das köpfchen." Sagte Astrid."Ne lassen mal,ich kann das nicht sehen." Sie grinste mich an."So okay ramona gleich ist es soweit.Noch ein mal und dann ist der erste auf der welt."Sagte nun der arzt.Momo schrei nocheinmal un dann hörte man einen schrei.Ich Konnte es nicht glauben ich bin vater geworden ."Aber die nabelschnur möchtest du durchschneiden?"Grinste sie mich wieder an."Klar doch." Ich stand von stuhl auf und dann sah ich meinen ersten sohn,er war noch voller blut und total zerknirscht aber es war mein sohn.Ich schnitt die nabelschnur mit zittrigen händen durch.Dann nahm eine andere schwester die ich noch garnicht wahrgenommen hab ihn hoch und legte ihn auf den wickeltisch.Ich ging mit um zuschauen was sie macht."Wie soll er denn heißen?" Fragte sie mich.ICh schaute momo an ,sie war immer noch am pressen."das is luca." Brachte sie danndoch noch raus."Luca,er heißt luca." Sie schrieb auf einem blauen armbändchen den namen  und das datum und uhrzeit der geburt.--Luca Mang,14.2.2006,15 uhr 36--."Willst du ihn waschen?" ICh nickte ,ich hatte tierische angst was falsch zumachen ,sie zeigte mir aber was ich machen soll und machte es dann.Danach hörte ich noch ein schrei.ICh ging hin und schnitt wieder die nabelschnur durch.die Hebamme nahm ihn mir ab und ich ging zu momo."Wir haben es geschafft." Sagte sie unter einem grinsen ich küsste sie.Momo war nass geschwitz.ICh ging wieder zurück zu meinen jungs ."Und wie soll er heißen?" fragte Astrid mich."Phil." Jetzt schrieb sie das alles auf das armbändchen.--Phil Mang,14.2.2006,15 uhr 46-- Mir fiel auf das sie auch nur 10 minuten unterschied haben genau wie ich und bill."So luca jetzt geh mal zum papa." Und schon drückte sie ihn mir in die arme."Hallo luca ich bins dein papa." ICh schaukelte ihn ruhig hin und her und rachte ihn danach zu momo."Schau mal wie süß er ist....." Sagte sie als ich ihn ihr übergab,sie streichelte sacht über seinen wangen."...er hat deine nase."sagte sie und lachte."Und hier kommt der zweite sprößling." Sagte Astrid und legte ihn mir vorsichtig in den arm.Ich setzte mich mit phil auf den arm auf bett neben momo."Und sie haben dein mund." Fiel mir auf.Ganz vorsichtig streichelte ich ihm über die wangen,sie waren ganz weich und zart.

11.12.06 14:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung